Operation Sockenpuppe: US-Militär macht Social Media

Posted on März 22, 2011

2


Haben sie schon von Sockenpuppen gehört? Ich meine nicht die armen Dinger, mit denen Burlington wirbt. „Sock Puppets“ sollen die neueste Geheimwaffe der US-Armee werden und sind gar nicht einfach gestrickt:

„Die solle jedem Anwender erlauben, bis zu zehn Netz-Tarnidentitäten zu pflegen, gewissermaßen virtuelle Internetnutzer in Stellung zu bringen, um in Blogs, auf Social-Media-Plattformen und anderswo Stimmung zu machen im Dienste des US-Verteidigungsministeriums.“ (Spiegel Online)

„The technology supports classified blogging activities on foreign-language websites to enable Centcom to counter violent extremist and enemy propaganda outside the US.“ (Zitat von Bill Speaks im Guardian)

Die Sockenpuppen werden übrigens kein Englisch sprechen, weil es gesetzwidrig wäre, würden sie sich an amerikanische Bürger wenden. Stattdessen sprechen sie Arabisch, Farsi, Urdu und Paschtu – die typischen Terroristensprachen eben. Ich würde gern mal sehen, wie das funktioniert. So vielleicht:

Sockenpuppen im Facebook-Einsatz (Auszug)

  • Statusmeldung Mohammed: Mich nerven die Amerikaner. Sie sollen aus unserem Land verschwinden, die Ungläubigen. (50 Gefällt mir)
  • Kommentar Farid: Ja, die fahren mit ihren Jeeps den ganzen Tag rauf und runter und scheuchen die Kühe auf. (32 Gefällt mir)
  • Kommentar Cem: Die versuchen uns hier Demokratie zu bringen. Scheiß drauf! (29 Gefällt mir)
  • Kommentar Fatih: Ja, lass uns mal wieder Minen auf die Straße legen! (143 Gefällt mir)
  • Kommentar Farid: Hat hier jemand Bock drauf, sich einen Bombengürtel umzuschnallen? Is für Allah und so. (1 Gefällt mir)
  • Kommentar Sockenpuppe Can: Hui jui jui, das geht aber echt schnell hier. Findet ihr, das ist eine gute Idee? Guckt doch mal, was wir … äh … die euch … äh … uns alles gebracht haben. (2 Gefällt mir)
  • Kommentar Mohammed: Warum stotterst du so. Wo kommst du her?
  • Kommentar Sockenpuppe Kaan: Was soll denn die Frage? Glaubst du, wir sind … äh … er ist Amerikaner, oder was? (2 Gefällt mir)
  • Kommentar Sockenpuppe Can: @Mohammed Von da, wo du herkommst. Guck doch mein Profilbild an: Ich habe einen Bart. (2 Gefällt mir)
  • Kommentar Cem:@Can Der ist doch mit Photoshop reingebaut … (134 Gefällt mir)
  • Kommentar Mohammed: @Can Wir haben nur einen Internetanschluss und dich habe ich hier noch nie gesehen … (109 Gefällt mir)
  • Kommentar Sockenpuppe Can: @Mohammed Ja … äh … gut, dann einen schönen Tag noch und checkt mal den Link http://www.warum-amerika-gut-ist.blog.mil.ir/

Was bringt das für mein Unternehmen

Sollte Mission „Sockenpuppe“ erfolgreich sein, wird der Hersteller Ntrepid demnächst sicher auch für sie ein lukratives Angebot haben. Dann müssen sie nicht mehr ihre Praktikanten anweisen, Gutes über ihre Produkte zu schreiben. Kostet nur 2,8 Millionen Dollar.

Advertisements